Archiv der Kategorie: Politik

Das Streben nach Glück

Das ist eine schöne Stelle der amerikanischen Verfassung:

We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness.

Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich: Jeder Menschen ist gleich erschaffen und von seinem Schöpfer mit festen unveräußerlichen Rechten ausgestattet. Darunter fallen das Recht auf Leben, das Recht auf Freiheit und das Streben nach Glück.

Wunderbar! Kürzer und prägnanter kann man die liberale, bürgerliche Philosophie nicht beschreiben.

Hilfe: Skandal, Panik, Hysterie

Nun ist Google Street View voll ins mediale Sommerloch gefallen. Es hagelt Proteste, Einwände, Bedenken. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte seien verletzt. Die vorgebrachten Argumente drohen ins Lächerliche abzurutschen. Als ob eine Hausfassade Persönlichkeitsrechte besäße! Nach dieser kruden Logik müsste man viele Webcams abschalten, manche Postkarte verbieten, Immobilienanzeigen schwärzen und Panoramaaufnahmen von Städten ganz verbieten. Der Fotojournalist könnte einpacken.

Bei all den neuen Services von Google versteht der Bürger nicht, dass sich hier eine moderne Form der Navigation und eine bessere Informationstiefe herausbildet. Es herrscht eine erschreckende Ahnungslosigkeit. Als würde ein Blinder von der Farbe reden.

Wenn schon, dann scheint mir doch Google Earth weitaus indiskreter als Street View. Die offene Sicht von oben zeigt, wer einen adretten Garten, einen hübschen Swimmingpool oder eine Terracotta-Veranda sein eigen nennen darf. Dagegen ist Street View doch harmlos.

Ich erinnere mich, als Weiterlesen

STOCKPRESS.de

Es gibt einen jüngeren, hübschen Bruder dieser Website: STOCKPRESS.de. Notizen von unterwegs.

Das neue STOCKPRESS.de wird im Lay-out einer Online-Zeitung gestaltet. So erscheinen hier auch die eher journalistischen Stücke, die längeren Berichte, die Korrespondenzen aus Übersee, die literarische Spurensuche, die Reportagen.

Nun auch mit professioneller Einbindung von AdSense. Google sei Dank. Vergessen Sie deshalb nicht, sich auch die AdWords-Anzeigen anzuschauen.

Diese Website – STOCKPUNKT.com – konzentriert Weiterlesen

Dabbelju auf dem Wühltisch

memoiren-bush-usa-buch-bucher-borders.jpgNew York, im Juni 2010

Nun stöbere ich bei Borders, in einer zweistöckigen, wohlsortierten Buchhandlung. Und wie immer setzen die Buchverlage in den USA auf bekannte Namen und Schnelldreher. Was allerdings manchmal auch ins Auge gehen kann.

Die Memoiren des amerikanischen Ex-Präsidenten George W. Bush sind angekündigt, aber noch nicht erschienen. Erst am am 9. November haben die Käufer die Ehre und das Werk des Texaners wird in die Buchläden geliefert.

Doch schon ein halbes Jahr vorher landet Bushs Buch Decision Points auf dem Grabbeltisch. 40 Prozent Rabatt. Noch nicht erschienen und schon ein Sonderangebot.

Auch wenn US-amerikanische Verlage mit Weiterlesen

The Vice President

joe-biden-in-new-york.jpg

New York, den 2. Juni 2010

Man sitzt gemütlich in Gaby’s, in dem vom Jugendstil inspirierten Restaurant des Sofitel, aus dem man die 45. Strasse wunderbar im Auge hält.

Als plötzlich Sirenen aufheulen, Sicherheitsleute auflaufen und Polizei die Strasse zwischen 5. und 6. Avenue absperrt. Draußen frage ich meinen Nachbarn, einen grauhaarigen älteren Herrn, was denn hier los sei. The Vice President, meint er kurz.

Im feinen Harvard Club, ein paar Schritte von Gaby’s entfernt, hält der Vize-Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vor 125 Personen eine Lunch-Speech zu Gaza, zur Außenpolitik, zur amerikanischen Wirtschaft, zu den sich stabilisierenden Immobilienpreisen und verkündet, dass General Motors wieder Gewinn abwirft.

Bevor der Vize-Präsident dann wieder Weiterlesen