Archiv der Kategorie: Bildung & Geist

STOCKPRESS.de

Es gibt einen jüngeren, hübschen Bruder dieser Website: STOCKPRESS.de. Notizen von unterwegs.

Das neue STOCKPRESS.de wird im Lay-out einer Online-Zeitung gestaltet. So erscheinen hier auch die eher journalistischen Stücke, die längeren Berichte, die Korrespondenzen aus Übersee, die literarische Spurensuche, die Reportagen.

Nun auch mit professioneller Einbindung von AdSense. Google sei Dank. Vergessen Sie deshalb nicht, sich auch die AdWords-Anzeigen anzuschauen.

Diese Website – STOCKPUNKT.com – konzentriert Weiterlesen

Geld gleich Bildung?

Bildung Schule Universität Lernen VHS geldundbildung.jpgMünchens große Boulevard-Zeitung, die tz. Heute mit einer ziemlich dusseligen Schlagzeile auf dem Titelblatt.

Für die Kollegen gilt die Gleichung: Geld = Bildung. Huch, das ist aber schief.

Ein richtiger Schmarrn! Diese Gleichung kann nicht stimmen! Dafür kenne ich einfach zu viele dumme Reiche und zu viele kluge Arme.

Die Jammer-Republik Deutschland im Ganzen und die tz im Besonderen haben leider nicht kapiert, dass es Weiterlesen

Das Elend mit den Schulbüchern

Wer sich einmal die Schulbücher der Kinder anschaut, den überkommt Traurigkeit und Wut. Weil viele Schulen kein Geld für neue Bücher haben, lernen unsere Schüler nicht nur aus verdreckten Büchern, sondern auch aus Büchern, die schon mal älter sein können als ihre Nutzer. Kann man aus verschlissenen und speckigen Lernmitteln überhaupt erstklassiges Wissen schöpfen?

Die Lernmittelfreiheit hat über die Jahrzehnte zum laxen Umgang mit dem Gut Bildung verführt, sie hat die Werte unseres Miteinanders ins Belanglose verschoben. Denn was ist das für eine Gesellschaft, die bereit ist, für Zigaretten oder den Besuch von Fitness-Studios Unmengen an Geld auszugeben, wo Bildung aber nichts kosten darf?

Die Priorität kippt von der Weiterlesen

Chinas Mega-Megatrend

chinas-megatrends.jpgJohn Naisbitt hat zusammen mit seiner Frau Doris ein bemerkenswertes Buch geschrieben. Chinas Megatrends – Die 8 Säulen einer neuen Gesellschaft. Nach seinem Bestseller Megatrends aus 1982 über die Entwicklung der USA beschäftigen sich die Naisbitts heute mit dem atemberaubenden Aufstieg Chinas.

Und rücken aus Inside-Sicht mit so manchem Vorurteil auf. Wusste man, dass China mit 10.000 Magazinen der größte Zeitschriftenmarkt der Welt ist (Deutschland 3.500)? Wusste man, dass in China zehn Mal soviel Buch-Novitäten erscheinen wie in Deutschland?

Übel stoßen den Naisbitts auch die Belehrungen der Industrieländer auf, die zudecken, dass es die Chinesen aus Armut und Elend zu bescheidenem Wohlstand geschafft haben. China begann seine Modernsierung auf einem Niveau, auf dem sich der Westen vor mehr als 100 Jahren befand. Dennoch beurteilt der Westen Chinas wirtschaftlichen und politischen Fortschritt anhand seiner eigenen, gegenwärtigen Standards und Werte.

Waren es bei den USA 10 Megatrends (die sich übrigens im Rückblick alle als zutreffend herausstellten), so sind es bei China, asiatisch angelehnt, 8 Megatrends. Am besten gefallen mir Weiterlesen

Mars vs Venus

Arbeiten Frauen anders als Männer? Begegnet das weibliche Geschlecht den Herausforderungen des Berufsalltages auf andere Weise als wir Männer das zu tun pflegen?

Man vermag schon Unterschiede zu erkennen. Nicht immer, aber immer öfter. Alleine die Herangehensweise an ein Problem oder eine Aufgabenstellung ist grundlegend verschieden. Meist arbeiten Frauen betont Weiterlesen

Der Flug zum Mond

Der vierzigste Jahrestag des Mondfluges bietet Anlass, über Sinn und Zweck einer solchen extraterrestrischen Mission zu grübeln.

Im Grunde genommen sprechen alle rationalen Argumente gegen das NASA-Programm. Der Flug zum Mond ist zu teuer, zu gefährlich, er ist unsinnig, er bringt zu wenig neue wissenschaftliche Erkenntnisse, er verschwendet unsere Ressourcen, materielle wie ideelle. Wäre es nicht vernünftiger gewesen, statt dessen die Erde ein Stück bewohnbarer zu machen und beispielsweise den Hunger aus der Welt zu schaffen?

Alles richtig, alles recht. Aber Weiterlesen