Archiv der Kategorie: Autsch!

Hilfe: Skandal, Panik, Hysterie

Nun ist Google Street View voll ins mediale Sommerloch gefallen. Es hagelt Proteste, Einwände, Bedenken. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte seien verletzt. Die vorgebrachten Argumente drohen ins Lächerliche abzurutschen. Als ob eine Hausfassade Persönlichkeitsrechte besäße! Nach dieser kruden Logik müsste man viele Webcams abschalten, manche Postkarte verbieten, Immobilienanzeigen schwärzen und Panoramaaufnahmen von Städten ganz verbieten. Der Fotojournalist könnte einpacken.

Bei all den neuen Services von Google versteht der Bürger nicht, dass sich hier eine moderne Form der Navigation und eine bessere Informationstiefe herausbildet. Es herrscht eine erschreckende Ahnungslosigkeit. Als würde ein Blinder von der Farbe reden.

Wenn schon, dann scheint mir doch Google Earth weitaus indiskreter als Street View. Die offene Sicht von oben zeigt, wer einen adretten Garten, einen hübschen Swimmingpool oder eine Terracotta-Veranda sein eigen nennen darf. Dagegen ist Street View doch harmlos.

Ich erinnere mich, als Weiterlesen

STOCKPRESS.de

Es gibt einen jüngeren, hübschen Bruder dieser Website: STOCKPRESS.de. Notizen von unterwegs.

Das neue STOCKPRESS.de wird im Lay-out einer Online-Zeitung gestaltet. So erscheinen hier auch die eher journalistischen Stücke, die längeren Berichte, die Korrespondenzen aus Übersee, die literarische Spurensuche, die Reportagen.

Nun auch mit professioneller Einbindung von AdSense. Google sei Dank. Vergessen Sie deshalb nicht, sich auch die AdWords-Anzeigen anzuschauen.

Diese Website – STOCKPUNKT.com – konzentriert Weiterlesen

brauner Wein

Wein Rotwein Italien Frankreich Vino Vin vino-nostalgico.jpgEine Flasche Wein gefällig? Einen roten Chateau Cap St. Martin Cotes de Blaye Cuvée Prestige 2001?

Oder einen Zinfandel 2007, einen starken kalifornischen Rotwein?

Einen Barolo Pra di Po 2000? Alles wunderbar, das ist doch fein, da freut sich der Gaumen!

Aber was ist mit einem süffigen Benito Mussolini 2006, mit einem aromareichen Stalin 2007 oder gar mit einem herben Hitler 2008?

Was, um Himmels Willen, soll das? Ein Witz, ein Scherz, ein Alptraum? Nein, nein, hier wird die bittere Wahrheit reportiert! Mussolini, Stalin, alles Rotweine. Alles im Handelsregal.

So entdeckt in Italien. In einem stinknormalen Lebensmittelgeschäft gefunden. Nicht geglaubt, aber eigenhändig gesehen und geknipst. Läuft unter dem dehnbaren Rubrum Vini nostalgici.

Nostalgischer Wein. Wohl Weiterlesen

Metamorphosis

w-der-dunne.jpgZwei Männer, ganz unterschiedlicher Statur. Zwei Männer, die scheinbar nichts miteinander verbinden. Außer vielleicht dieses blaue Hemd und die dunkelblaue Jacke.

Der eine Mann: Ein noch junger Bursch. Alter, na ja, 35 bis 40. Sein Beruf? Versicherungsvertreter, vielleicht. Oder Richtung Automobilverkäufer. Gebrauchtwagen-Verkäufer. Ein Filou, nach dem Foto zu beurteilen.

Volles Haar, fast wie eine Perücke. Leichte graue Strähnen. Und bewundernswert schlank ist der Mann. Ein Asket wohl. Die Weiterlesen

Abort für den Köter

hunde-kack-station_4.jpgVor geraumer Zeit erhielt ich Besuch aus dem fernen Südamerika, einen ausgewachsenen, klugen und weit gereisten Mann.

Und als wir durch eine ordentliche und saubere deutsche Parkanlage promenierten, fand eine ihm unbekannte Apparatur die Aufmerksamkeit meines Besuchers.

Was ist das?, fragte er neugierig. Sein Blick deutete auf die Dog Station am Wegesrand. Hundekot-Entsorgung stand in bestem Piefke-Deutsch auf dem Schild.

Hunde-Kack-Anlage, dachte ich und suchte nach den passenden Vokabeln im Spanischen. Was sich allerdings schwierig gestaltete, denn solches Gerät findet sich zwischen dem Rio Grande und Feuerland nicht. Ich musste umschreiben.

Ein Service, an dem man eine Tüte ziehen kann, die Tüte wird über die Hand gestülpt, um dann Weiterlesen

Und wer wählt SPD?

finanzhaie.jpgBei der letzten Europawahl im Jahr 2004 erreichte die selbsternannte Partei des kleines Mannes gerade einmal 21,5 Prozent.

In diesem Jahr will man nicht unter dieses mickrige Ergebnis fallen. Deshalb bekommt der politische Gegner von der sozialdemokratischen Partei kräftig was auf die Rübe.

Und weil die SPD in diesen für sie kargen Tagen Rabauke spielen will, lacht uns auf den Strassen eine herrliche Plakat-Kampagne zur Europawahl im Juni an. Finanzhaie würden FDP wählen.

Oder auch: Dumpinglöhne würden CDU wählen. Prima. Ganz fein. Gefällt mir! Nicht nur, weil es von der eigenen Trostlosigkeit ablenken möchte.

Also gut, Finanzhaie würden FDP wählen. Wer aber wählt SPD? An dieser Stelle ein paar bescheidene Vorschläge, nun allerdings auf selbige SPD bezogen: Weiterlesen

It’s a dog’s life!

videohunde.jpggefunden in Heidelberg, im April 2009

Wie tief ist unser schönes Deutschland bloß gesunken? In diesem Staat wird ein jeder überwacht und ausspioniert.

Da werden gestresste Kassiererinnen beim Discounter gefilmt. Da wird in den Krankenakten von Arbeitern und Angestellten geschnüffelt.

Da werden kritische Journalisten von der Telekom abgehört. Und dann wird auch noch in den E-Mails der Bundesbahner gestöbert.

Überwachung und Observation an allen Ecken und auf allen Plätzen. Big Brother sieht und hört alles.

Aber nun kommt es noch scheußlicher! Denn vor kurzem bin ich auf einen neuen ekligen Skandal gestoßen.

Selbst vor Weiterlesen

Armer Hund!

hundekot.jpg

gefunden in Westerland, im Frühjahr 2008

Und weil in diesem Land der Ordnungssinn überdurchschnittlich ausgeprägt ist, kriegen selbst Deutschlands Hunde noch Ver- und Gebotsschilder gewidmet.

Aber man kann Weiterlesen

Woolworth ist pleite

woolworth-ist-pleite.jpgDie amerikanische Billig-Kette Woolworth hat nach langer Leidenszeit in Deutschland Insolvenz angemeldet.

Für das Scheitern des Kaufhauses gibt es gute Gründe: schwammiges Profil, fehlende Positionierung, unklares Sortiment und miserables Marketing. Das ist die eine Seite der Erklärung.

Bei der anderen Seite möchte man anmerken: Woolworth, pleite? Na, bei dem Namen! Schlechter kann Weiterlesen

haarig

hairothek.jpg

gefunden in Düsseldorf, im Frühjahr 2009

Wir machen es jetzt mal wie in der Feuerzangenbowle. Als der Lehrer den denkfaulen Schülern den Stoff erklären will. Jetzt stellen wir uns einmal janz dumm. Also stellen wir uns mal ganz dumm. Diskothek kennen wir. Videothek auch. Der Begriff leitet sich aus dem Altgriechischen und dem Lateinischen her. Thēca bedeutet soviel wie Hülle oder Behältnis.

Als Suffix hat sich -theke bei Räumlichkeiten eingebürgert, so bei der Bibliothek. In der Wortbedeutung steht die Theke Weiterlesen