Archiv für den Monat: Mai 2011

Bologna erschlägt Humboldt

Das Humboldt’sche Bildungsideal ist am Ende. Leider. Wilhelm von Humboldt hat über Jahrzehnte die Grundtugenden der Bildung in Deutschland definiert: das selbstbestimmte, freie Lernen, keinen staatlichen oder wirtschaftlichen Interessen geschuldet, das Lehren und Forschen zur Entwicklung von Geist und Seele.

Ziel blieb der Weiterlesen

Das Streben nach Glück

Das ist eine schöne Stelle der amerikanischen Verfassung:

We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness.

Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich: Jeder Menschen ist gleich erschaffen und von seinem Schöpfer mit festen unveräußerlichen Rechten ausgestattet. Darunter fallen das Recht auf Leben, das Recht auf Freiheit und das Streben nach Glück.

Wunderbar! Kürzer und prägnanter kann man die liberale, bürgerliche Philosophie nicht beschreiben.