Niveau senken?

Sind die Zeitungen schlechter geworden oder die Leser? Das Niveau der Medien jedenfalls sinkt.

Das wird sich 2009 sicherlich auch nicht bessern. Zeitungen, Zeitschriften und Bücher wandern in Richtung Lifestyle, Regen­bogen und pures Entertainment ab. Ob Paris Hilton, Effenberg oder Kochen mit Lichter und Laber, die Be­langlosigkeit nimmt zu.

Es wird viel geredet, aber wenig gesagt. Viele Nachrichten, aber wenig Information.

Diese Niveausenkung verschafft der Branche bestenfalls nur vorüberge­hend eine Atempause. Das Rezept gegen die Medienkrise kann nicht im Herabschrauben des Anspruches liegen.

Denn diese Nicht-Themen und der pure Kitzel von Lust und Laune können allesamt vom konkurrierenden Mediun TV weitaus besser und preisgünstiger abgefeiert werden.