Das perfekte Logo: Google

google0.jpgWenn man mich nach dem perfekten Logo eines Produktes fragt, dann habe ich einen klaren Favoriten. Google. Google ist die große Meisterschaft im Marken-Design und wahrscheinlich kann man ein Logo nicht besser hinkriegen.

Zunächst überzeugt das Logo von Google durch Buntheit. Bunt ist bunt und damit wunderbar. Denn bunt symbolisiert die Vielfalt und den Reichtum der Menschheit. Wenn man von einem Mann als bunten Hund spricht, dann meint man, er sei einfallsreich, auffällig, lebendig.

Ähnlich positioniert sich Google. Das Logo kommt darüber hinaus fast unschuldig, ja, irgendwie heiter daher. Die Farben Blau, Rot, Gelb und Grün leuchten schön und lustig, hier verirrt sich keine häßliche Farbe wie Schwarz oder Braun.

Die Typografie von Google wirkt leicht, offen und sympathisch. Und doch imponiert der Schriftzug durch seine Kraft und seine Eleganz. Und auch durch eine gewisse Zeitlosigkeit.

Machen Sie einmal ein Experiment: Zeigen Sie das Logo einem Kleinkind! Und Sie werden erleben, wie das Kind auf dieses Logo anspricht. Das liegt zum einem an der Buntheit und der Heiterkeit des Logos, andererseits auch an dem Kindchenschema, dass dieses Logo andeutet.

googleface.jpgKindchenschema? Ja, denn das Logo besitzt in seiner Mitte Kulleraugen und die schauen einen so hübsch an. Ein Logo, dass Augen hat und einen freundlich und arglos anblickt, das ist schon Weltklasse! Und die Rundungen der beiden O stehen für Maluba, sie induzieren das Weibliche und Mütterliche in Phonetik und Optik.

Diese Vermenschlichung, die das Google-Logo unterbewußt mitteilt, scheint genial. Bei einem digitalen Standardprodukt ist sie gar hochgenial. Die kindliche Treuherzigkeit des Logos transportiert die Botschaft des Einfachen, des Redlichen und des naiv Aufrichtigen. Die Suchmaschine verankert sich damit im Unterbewußten des Betrachters: Seht her, Google ist nicht nur sympathisch und fürsorglich, sondern auch überaus vertrauenswürdig.

siehe Maluba auch: McDonald’s oder Burger King?
siehe auch: Gib mir ein “a”!
siehe auch: Google Firmenphilosophie