Archiv für den Monat: Mai 2008

Der ???-Shop

northfaceblog.jpggefunden in Westerland/Sylt, im Mai 2008

Ein hübsches rot-weisses Ladenschild. The North Face. Darunter: Never stop exploring. Wir befinden uns nicht in London, und auch nicht in Dublin oder San Francisco. Trotzdem englischer Markenname, englische Markenerklärung. Kann man machen. Muss man aber nicht verstehen.

Den Laden The North Face fand ich in Westerland, wohl immer noch Deutschland, wenn auch knapp an der Grenze. Namen, Marken und Werbung sollen aufklären. Bei Geschäften sollen sie möglichst die Fragen beantworten: Was kann ich hier kaufen? Welche Produkte gibt es hier? Wen möchte ich als Kunden?

Natürlich kann man den Käufer auch verwirren. Ihm ein unverständliches Ladenschild quasi als Worträtsel in den Weg stellen. Also dann, was gibt es denn bei The North Face zu erstehen? Es darf geraten werden. Mode? Taschen? Reisen? Fragen über Fragen.

Da muss man schon ganz gut Englisch können Weiterlesen

Stanford: Sechs Internet-Trends

Die Stanford University in Palo Alto ist die Wiege zahlreicher High Tech Unternehmen. Google, Yahoo oder SUN wurden auf dem Campus oder von Studenten der kalifornischen Eliteuniversität gegründet. Kürzlich fand dort, im Herzen des Silicon Valley, die Digital Media Conference statt und Holly Brady, die Direktorin des Stanford Publishing Course schickt einen Überblick in sechs Trends:

1. Die Strahlkraft der traditionellen Medienmarken verblasst. An deren Stelle tritt die Weisheit der Vielen.

2. Weiterlesen

Fotokiste: In der Leprakolonie (III)

lepra3blog.jpg

San Pablo/Peru, im Dezember 1985

Die Nacht in der Leprakolonie endet abrupt. Punkt 5 Uhr 30 tönt eine sonore männliche Stimme aus den zahlreichen Lautsprechern, die, auf langen Holzstangen befestigt, über die ganze Kolonie verteilt sind: “Guten Morgen, hier spricht Manuel Rodriguez. Ich wünsche allen Bewohnern von San Pablo einen wunderschönen Tag. Und jetzt alle raus aus den Betten, Ihr Faulpelze!“

Don Manuel ist der Weiterlesen

billiger Ökonom

okonom-blog.jpggefunden in Herrsching am Ammersee, im Mai 2008

Ein Ökonom ist auch nicht mehr das, was er einmal war. Wie hoch ist eigentlich das gesellschaftliche Ansehen eines Ökonomen? Wie viel ist ein Ökonom überhaupt wert? Fragen über Fragen.

Also, was kostet so ein Ökonom? Jetzt haben wir es schwarz auf weiß. Weiterlesen

Fotokiste: In der Leprakolonie (II)

lepra1blog.jpg

San Pablo/Peru, im Dezember 1985

Seit 5 Jahren sind die Doctora Carmen Orts und ihre Kollegin Pilar Bandrés in San Pablo. Ihr Missionsorden hat die beiden Spanierinnen in den tiefen Urwald geschickt. „Vor uns war lange Zeit kein Arzt hier“, klagt die 32-jährige Carmen, „kein peruanischer Arzt will den Job übernehmen.“ Wegen der miserablen Bezahlung. Und früher, da hätten die Ärzte ihre Patienten nicht einmal anzupacken gewagt.

Vielen Leprakranken werden Weiterlesen

Das neue Lernen

lehrerlampel.pngDas alte Lernen war gestern. Dieses alte Lernen, das ich als Schüler erleiden durfte, war vornehmlich ein militärisches Lernen. Ein Bildungs-Drill wie zu Zeiten eines Wilhelm Busch oder eines Wilhelm Zwo.

Ein Lernen mit Druck, ein Lehren mit dem Rohrstock des Pädagogen. Das Lernen war angelegt als ein Hineinstopfen von Wissen und Informationen. Im Grunde war dies ein unmenschliches Lernen. Und ein lustloses Lernen obendrein.

Das neue Lernen ist heute. Glücklicherweise wird Weiterlesen

Fotokiste: In der Leprakolonie (I)

sanpabloblog.jpg

San Pablo/Peru, im Dezember 1985

Für einen solchen Trip werden wir keinen verlässlichen Schiffsführer finden, meint der Bootsverleiher zu uns, dahin werde uns keiner fahren. Wir sollen uns diese Schnapsidee schleunigst aus dem Kopf schlagen, wir seien ja nicht ganz dicht. Tagelang laufen wir von einem Schiffsverleih zum anderen auf der Suche nach einem Boot.

Am dritten Tag schließlich finden wir einen Eigner, der uns sein Boot überlassen würde, claro, bei dem Ziel allerdings doppelter Preis – und nur, wenn der Schiffsführer mitspiele. Der junge Asunción, ein 18-jähriger Indio mit stoischen Gesicht, hört sich unser Vorhaben an und er nickt nur kurz als er das Wort Lepra hört. Weiterlesen