Kandahar

Gestern Kandahar. Die Stadt im Süden Afghanistans ist nicht gemeint, sondern Kandahar in Garmisch. Die Kandahar-Strecke ist eine pfeilschnelle Worldcup-Abfahrt hoch herunter vom engen Kreuzjoch.

Dies ist ein sonniger Dezembersamstag, ideale Bedingungen zum alpinen Skifahren. Von 1.719 hohen Metern über Garmisch geht es steil herunter bis zur Talstation. Gut 3.700 Meter ist diese anspruchsvolle Strecke lang, sie erfordert Technik, Kondition, Konzentration und auch Mut.

kandahar-blog.jpgDer Name Kandahar führt sich zurück auf den Earl of Kandahar, einen britischen Kommandeur der dortigen Kolonialstreitkräfte, der Anfang des Jahrhunderts einen Cup für den Abfahrtsieger gestifet hat.

Hier oben in der guten Luft der Alpen wird man so richtig durchgepustet, die Alltagswelt bleibt weit unten im Tal. Der Streckenrekord für die schnelle Abfahrt liegt bei 1:57 Minuten. Ich brauche über 10 Minuten. Es bleibt noch viel zu tun.

siehe auch: Die neue Kandahar