Archiv für den Monat: Dezember 2007

Mein Magazin des Jahres 2007: 11 Freunde

11freunde.jpg

Ja, das gibt es noch. Da gründen zwei, drei Halbverrückte einen Verlag und verlegen eine Zeitschrift in einem Segment, in dem es bislang nur so wimmelte von Zahlen, Tabellen und Listen, also von ziemlichem Langeweilerkram.

Das Magazin für Fußball-Kultur. Fußball-Kultur. Das hört sich zunächst so passend an wie ‘demokratischer Sozialismus’ oder wie ‘Vegetarier im Metzgerladen’. Aber die Art und Weise wie diese Zeitschrift aus Berlin ihre Geschichten erzählt, das ist Weiterlesen

Weihnachtsgrüsse 2007

Weihnachten ist Kartenzeit. Zu Dutzenden flattern die Weihnachtsgrüsse auf den Schreibtisch. Vom Rauscheengel über die UNICEF-Karte bis hin zum rein typografischen Gruße. Dies ist eine schöne und manchmal auch anregende Gewohnheit. Aus all den vielen Karten habe ich drei herausgegriffen, die mir in diesem Jahr besonders gefallen haben.

weihnachtklass.jpg

Das Motiv ist klassisch, es strahlt Tradition aus, dies ist immun gegen all den modernistischen Schnickschnack unserer Tage. Eine Winterlandschaft von Peter Brueghel, dem Jüngeren. Ein solche Karte kann man immer verschicken, heute, in 20 Jahren und auch vor 20 Jahren. Die Karte senden Weiterlesen

Eine Idee und ein Laptop

In den alten Tagen, da war es nicht gerade einfach, ein Unternehmen zu gründen. Man mußte eine riesige Fabrik bauen, ein Verwaltungsgebäude hinstellen, Mitarbeiter anstellen, zu tausend Ämtern laufen und vor allem brauchte man Weiterlesen

So what?

Come to Marlboro Country and let’s make things better! Man merkt es allerorten: Wir leben im Zeitalter der Globalisierung. Vor allem aber merkt man es der Sprache an. Ohne Englisch geht nichts mehr in unseren Tagen.

Ob Airbag, Flirt, flat rate, prepaid card oder American Beauty – die Produkte im Schaufester der modernen Welt sprechen zumeist Englisch. Ich frage mich manchmal, ob Weiterlesen

Pferdemist

Ich mißtraue Prognosen. Vorhersagen, so nach dem Duktus: Die Mauer wird in 100 Jahren noch stehen! Bald werden Bücher nur noch über “amazon” verkauft! In wenigen Jahren wird die Erde überbevölkert sein! Die Grenzen des Wachstums sind erreicht! Das Erdöl geht uns aus! Das Klima der Erde wird sich in den nächsten 50 Jahren um 1,7 Grad erwärmen!

In den ersten Weiterlesen

Print lebt!

Guter Vortrag gestern abend von Wolfgang Dittrich auf dem VZB-Verlagsabend im Münchner Literaturhaus. “Die Zukunft der Zeitschrift: Populäre Irrtümer und beruhigende Gewissheiten” waren die Ausführungen des Leiters der “Hubert Burda Media Research” überschrieben.

Der Marktforscher warf zunächst einen Blick Weiterlesen